Veranstaltungen

Einladung des Kulturrings Wegberg zum 3. Jazzkonzert mit dem Adrian Wachowiak Trio

am 18. November um 20:00 Uhr in die Wegberger Mühle

Nach den beiden OpenAir Jazzkonzerten im Frühling und im Sommer in der Schrofmühle gibt es nun zum Ende des Jahres 2022 wieder ein Jazzkonzert in der Wegberger Mühle.

Die Wegberger Mühle ist eine vertraute Location in Wegberg für viele Jazzfreunde und André Spajic als bekannter und beliebter Drummer versteht es immer wieder, seinen Zuhörern einen abwechslungsreichen Jazzgenuss zu bieten, indem er in verschiedenen interessanten Musikformationen spielt. Dieses Mal können sich die Jazzfreunde auf das Adrian Wachowiak Trio freuen.

Mit einem Cross Over Programm aus Jazz Standards, Latin, Blues und Jazz gestaltet das Trio sein Programm mit Titeln u.a. von Ray Charles wie z.B. GEORGIA ON MY MIND oder auch OYE COME VA von Carlos Santana.

Adrian Wachowiak ist gebürtiger Gladbacher und mit Leib und Seele Jazzpianist. Sein temperamentvolles und energiegeladenes Spiel reicht von klassischem Swing und Latin Klassikern bis zu Soul Titeln und zieht das Publikum regelmäßig in seinen Bann.

Begleitet wird er vom Neusser Bassisten Walfried Böcker und dem Gladbacher Schlagzeuger André Spajic, die bereits seit mehreren Jahren zusammen im Blue Motion Trio spielen.

Eintrittskarten zum Preis von € 13,00 gibt es im Vorverkauf in Wegberg bei der Buchhandlung Kirch auf der Hauptstraße 39, dem Reisebüro auf der Beecker Straße 62 und im Eiscafé Longo am Rathausplatz 21. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Wieder Wanderungen mit dem Nachtwächter

Auch in der zweiten Jahreshälfte 2022 bietet der Kulturring Wegberg wieder die bekannten
und beliebten Nachtwächter-Wanderungen an. Vier Treffen sind in diesem Jahr noch auf
dem Programm, und zwar am 18.09.  , am  16.10. , am  20.11. und am 11.12.

Nachtwächter Karl Küppers startet mit seinen Gästen um 18 Uhr an der Wegberger Mühle
neben dem Rathaus. Von dort aus wird er im passenden Outfit und mit Hellebarde und
Laterne durch die Mühlenstadt führen, den Teilnehmern interessante Gebäude und Be-
reiche der Stadt vorstellen, die historischen Zusammenhänge erläutern und so manches
Anekdötchen erzählen. Die zweistündige Führung kostet vier Euro, Kinder bis 14 Jahre
kostenfrei.

Die Anmeldungen sind jeweils bis zum Freitag vorher - 12:00 h - bei Frau Annette Jansen
(Tel.: 83303) oder bei Herrn Thomas Zybell (Tel.: 83502) im Rathaus möglich. Auch gerne
bei Karl Küppers, Telefon 02434/5433, oder per Mail an karl.kueppers@gmx.de.

Nach oben